Cranio-Sacral-Therapie

Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte manuelle Form der Körperarbeit. Der ganze Körper wird behandelt mit Schwerpunkt Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum). Die Anwendung erfolgt durch feine und behutsame Berührungen.


Als Therapeutin, spüre ich nach Störungen im Fluss des Liquors mittels der Hände. Die Störungen machen sich durch Einschränkungen im körpereigenen Bewegungsablauf bemerkbar. Die Einschränkungen werden durch gezielte Techniken unterstützt, so dass es zu einer Lösung und in Folge zu einer verbesserten Funktion des vegetativen Nervensystems kommt.


Die Cranio-Sacral-Behandlung wirkt harmonisierend und selbstregulierend, basierend auf körpereigenen Ressourcen.


Behandelt werden Säuglinge bis hin zu Menschen im hohen Alter.

Spezielle Indikationen für Schwangere und Wöchnerinnen können u.a. Ischias- oder Rückenbeschwerden, sowie Schlafstörungen und Verspannungen bis hin zu Verarbeitung traumatischer Geburten sein.

Für Kinder und Neugeborene können folgende Gründe ausschlaggebend sein: Schlafstörungen, Verdauungsproblemen, Schädel - und Körperasymmetrien; Schiefhals, Störungen in der Stillbeziehung und mehr.

Alle genannten Indikationen können für Menschen in jedem Lebensalter angezeigt sein und sind fast unbegrenzt erweiterbar.


Kosten:

Eine Stunde kostet 70,- €

Die Kosten können, je nach Vertragsregelung, von Zusatzversicherungen oder Privatversicherungen übernommen werden.